Zukunft stiften - Geförderte Ausbildung zur Heimhilfe


Am 03.September 2018 startete in Innsbruck zum zweiten Mal eine Vollzeitausbildung zur Heimhilfe mit 33 TeilnehmerInnen. Der Bedarf in den Pflegeeinrichtungen ist so hoch, dass bis zum Frühjahr 2019 drei weitere Heimhilfe-Ausbildungen im Rahmen der Pflegestiftung Tirol angeboten werden. Insgesamt stehen 80 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Die Kurse starten am 13. Dezember 2018 in Lienz, am 04. März 2019 in Innsbruck und am 11. März 2019 in Zams.

Geförderte Ausbildung zur/m HeimhelferIn

Die Ausbildung findet über die Pflegestiftung Tirol statt, die Ausbildungskosten der TeilnehmerInnen werden vom Land Tirol übernommen. Zusätzlich erhalten die TeilnehmerInnen eine für den Lebensunterhalt finanzielle Unterstützung durch das AMS und einen Zuschuss zu ausbildungsbedingten Mehraufwendungen durch die amg-tirol.

HeimhelferInnen unterstützen betreuungsbedürftige Personen bei der Haushaltsführung, der Hilfe zur Selbsthilfe und bei Aktivitäten des täglichen Lebens. Die Heimhilfe-Ausbildung dauert ca. 4 Monate und wird in Vollzeitform abgehalten. Die beiden Theoriemodule durchlaufen die TeilnehmerInnen demnach in 30 Stunden pro Woche. Die beiden Praktika zu je 3 Wochen beanspruchen jeweils 40 Wochenstunden. Die Ausbildung endet mit einer kommissionellen Abschlussprüfung. Nach der Ausbildung werden die AbsolventInnen von den jeweiligen Kooperationsbetrieben sofort in ein Dienstverhältnis übernommen.

Auswahlverfahren

Vor Antritt der Ausbildung ist ein Vorpraktikum beim späteren Kooperationsbetrieb im Ausmaß von zwei Wochen (80 Stunden) zu absolvieren. Es dient dem Kennenlernen und ist Teil des Auswahlverfahrens im Rahmen der Pflegestiftung Tirol. Das Vorpraktikum wird von den künftigen Kooperationspartnerbetrieben beurteilt.

Weitere Infos

Bei Interesse an einer geförderten Heimhilfe-Ausbildung melden Sie sich bitte bei Ihrer zuständigen Geschäftsstelle des AMS Tirol, gern steht Ihnen telefonisch auch die AMS-ServiceLine unter 0512/58 19 99 zur Verfügung. Auch eine Kontaktnahme über die amg-tirol (Wilhelm-Greil-St. 15, 6020 Innsbruck, Tel. 0512-562791-0) ist möglich. Alle Infos zur Pflegestiftung Tirol finden Sie hier.

Geförderte Ausbildungen zur/m HeimhelferIn starten am:

13. Dezember 2018 in Lienz, Gesundheits- und Krankenpflegeschule Lienz

04. März 2019 in Innsbruck, AZW Innsbruck

11. März 2019 in Zams, Gesundheits- und Krankenpflegeschule St. Vinzenz Zams

Kontakt