Hinschauen statt Wegschauen! Gleichbehandlung fördern.

Datum: 
Mittwoch, 10. Mai 2017
Zeit: 
15.00 bis 18.00 Uhr
Ort: 
amg-tirol, Wilhelm-Greil-Str. 15, 6020 Innsbruck


Inhalt:
In der Arbeitswelt sind Diskriminierungen auf Grund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung verboten. Anhand von Beispielen aus der Praxis wird  über  die  Bestimmungen  des  Gleichbehandlungsgesetzes, insbesondere über die verschiedenen Erscheinungsformen  von  Belästigung, informiert.  Welche  Verhaltensweisen gelten als verbotene Belästigung im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes? Welche Rechte haben Betroffene bzw. welche Pflichten haben ArbeitgeberInnen und AusbilderInnen in solchen Fällen hinzuschauen und zu handeln? Diese Fragen werden gemeinsam in der Gruppe bearbeitet.

Trainerin:Mag.a Katharina Raffl, Regionalanwältin für die Gleichbehandlung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt

Kurs-Nr.: M12100517

Preis: € 40,-

QBAM,PERS, FQ

Anmeldung:
Per E-Mail unter ausbilderforum@amg-tirol.at oder per Telefon unter der Nummer 0512/562791-23.