Ausbilderforum Tirol- Kursprogramm 2018/19


Motivierte und engagierte AusbilderInnen sind zentral für eine erfolgreiche Lehre. Der Erfolg der Ausbildung von jungen Fachkräften steht und fällt mit gut geschulten LehrlingsausbilderInnen. AusbilderInnen bei ihren täglichen Herausforderungen Unterstützung und Austauschmöglichkeiten zu bieten, ist schon seit über 20 Jahren die wichtigste Aufgabe des Ausbilderforums. Schwerpunkt ist dabei unter anderem das Kursprogramm der AusbilderInnen-Akademie.

LehrlingsausbilderInnen sind direkte Ansprechpersonen für die Lehrlinge, die es zu fordern, fördern und begleiten gilt. Neben der fachlichen Qualifikation spielt hier die pädagogische Kompetenz eine immer wichtigere Rolle.

Die AusbilderInnen-Akademie des Ausbilderforums bietet im Kursjahr 2018/19 wieder einen entsprechend vielfältigen Themen-Mix rund um die Lehrlingsausbildung. „Von AusbilderInnen für AusbilderInnen“ ist hier Programm. Die TrainerInnen kommen vorwiegend aus der betrieblichen Lehrlingsausbildung, geben aktuelle Inputs und ermöglichen einen branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch. 

 

Es gibt Kurse, die ganz im Zeichen der Kompetenzorientierung in der Berufsschule und in der betrieblichen Ausbildung stehen. Eine Anregung, die eigene Ausbildungsplanung in digitale Form zu bringen, gibt das Abendseminar: „Mein Ausbildungsplan soll digital werden – aber wie?“. 

Möglichkeiten für AusbilderInnen, sich mit der digitalen Welt ihrer Lehrlinge auseinanderzusetzen, ist Thema bei „Generation Online - always-on, auch im Betrieb?“. Effektives Eventmanagement in der Lehrlingsausbildung und die Förderung von besonderen Fähigkeiten in einer Arbeitswelt 4.0  sind weitere Neuzugänge im Seminarangebot, das insgesamt 20 Abend-, Nachmittags- und Tagesseminare in Innsbruck sowie in Imst, Lienz und Kufstein umfasst.

Erstmals angeboten werden im Programm zwei kostenlose Vorbereitungsseminare für TeilnehmerInnen des Weiterbildungspasses für LehrlingsausbilderInnen des Landes Tirol. Diese sollen zum einen eine Schreibwerkstatt für die Erstellung der schriftlichen Projektarbeiten bieten und zum anderen auf die mündliche Präsentation des abschließenden Projekts vorbereiten.


Besonders gut angenommen wurde bisher die AusbilderInnenrunde: diese bietet eine Reflexionsmöglichkeit der eigenen Rolle als AusbilderIn und wird durch einen Coach begleitet.

Seminare der AusbilderInnen-Akademie können von Unternehmen auch als Inhouse-Trainings gebucht werden.

Alle Kurse werden für den Weiterbildungspass des Landes Tirol zum/r Diplomierten LehrlingsausbilderIn angerechnet, Förderungen bis zu 75% der Kurskosten sind möglich.

Das Ausbilderforum der amg-tirol, eine Kooperation von Land Tirol, Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer und ÖGB steht seit 20 Jahren im Dienste der Weiterbildung und Vernetzung von LehrlingsausbilderInnen.

Kursprogramm AusbilderInnen Akademie 2018/19 (pdf)

Weitere Informationen zum Ausbilderforum Tirol finden Sie hier.

Kontakt