39 Zertifikate und Diplome für LehrlingsausbilderInnen


Traditionsgemäß findet die feierliche Verleihung der Zertifikate im Rahmen eines AusbilderInnenkongresses in einem Tiroler Unternehmen statt. Aufgrund der Coronakrise musste dieser Festakt heuer entfallen. Der 24. LehrlingsausbilderInnen-Kongress wurde auf den 12. November 2021 verschoben. Die Urkunden erhielten die 39 Auszuzeichnenden per Post - jeweils mit den persönlichen Gratulationen von LRin Beate Palfrader sowie den VertreterInnen der Kooperationspartner des Ausbilderforums, darunter WK Tirol, AK Tirol und ÖGB. 

„Unser Ziel ist es, die hohe Ausbildungsqualität für Lehrlinge zu erhalten und die weit über unsere Grenzen hinaus angesehene duale Ausbildung im Kampf gegen den Fachkräftemangel weiter zu forcieren. Deshalb hat das Land Tirol mit dem Weiterbildungspass für Lehrlingsausbilderinnen und Lehrlingsausbilder eine starke Fortbildungsbasis geschaffen, die sich auch in der Coronakrise bewährt und immer größerer Beliebtheit erfreut. Gerade jetzt brauchen unsere Lehrlinge hochmotivierte und bestausgebildete Lehrlingsausbilderinnen und -ausbilder an ihrer Seite“, erklärt LRin Palfrader.

Die drei Stufen im Weiterbildungspass
Heuer erhielten elf AusbilderInnen das Diplom und 28 die Zertifikate der Stufe 1 (15 Personen) und der Stufe 2 (13 Personen). Die zwei Zertifikatsstufen und das Diplom bilden jeweils die Abschlussdokumente der drei Fortbildungsniveaus. Im Rahmen des Tiroler Weiterbildungspasses können sich die teilnehmenden LehrlingsausbilderInnen in drei Stufen qualifizieren:

  • Für die Erreichung der Stufe 1 sind Bildungspunkte in einschlägigen Weiterbildungen und Kursen zu sammeln.
  • Für die Stufe 2 ist eine schriftliche Arbeit zu verfassen.
  • Für die Stufe 3 - Diplom ist eine weitere, umfangreiche schriftliche Arbeit zu erstellen und vor einer Jury zu präsentieren.

Bilanz 2019: 3.402 Betriebe bildeten 10.874 Lehrlinge aus

Seit der Einführung des Weiterbildungspasses für LehrlingsausbilderInnen im Jahr 2005 haben mit der diesjährigen Vergabe der Auszeichnungen durch die Tiroler Landesregierung insgesamt 136 LehrlingsausbilderInnen ein Diplom der Stufe 3 erhalten, 177 ein Zertifikat der Stufe 2 und 322 ein Zertifikat der Stufe 1.

Bild: Präsentation der Abschlussarbeiten

 

Was ist das „Ausbilderforum Tirol“?
Das Ausbilderforum Tirol ist eine langjährige Kooperationsgemeinschaft des Landes Tirol mit der Arbeiterkammer Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund. Beratend sind das Berufsförderungsinstitut Tirol und das Wirtschaftsförderungsinstitut Tirol beteiligt. Die Finanzmittel kommen großteils vom Land Tirol. Die Geschäftsstelle liegt bei der Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Tirol (amg-tirol).

Bild: Präsentation der Abschlussarbeiten

Die Diplomierten und Zertifizierten LehrlingsausbilderInnen 2020 (pdf)

Alle Informationen zum Ausbilderforum finden Sie hier.

Text: Land Tirol

17.November 2020
 

Inhalte: